Neues Jahr, neuer Job. So geht Jobsuche im 2024.

Das neue Jahr ist noch jung und der Tatendrang gross. Wer im 2024 eine berufliche Veränderung sucht, ist hier richtig. Voilà unsere 7 Tipps für eine erfolgreiche Jobsuche.

Tipp 1: Selbstreflexion.

Mache dir zunächst ein klares Bild. Warum suchst du überhaupt eine neue Stelle? Bist du mit deiner Arbeit oder deinem Arbeitgeber unzufrieden? Wirst du zu wenig gefördert? Ist dir der Arbeitsweg zu weit oder der Lohn zu tief? Kannst du dich nicht mit der Firmenphilosophie anfreunden? Oder brauchst du einfach eine Veränderung? Wenn du die für dich entscheidenden Fragen beantwortet hast, kannst du deine Jobsuche gezielter angehen.

Das sind die häufigsten Gründe für einen Jobwechsel.

  • Wunsch, sich weiterzuentwickeln.
  • In eine neue Branche einsteigen.
  • Andere Firmenstrukturen kennenlernen.
  • International tätig sein.
  • Suche nach neuen Herausforderungen.
  • Veränderungen im Privatleben.

Tipp 2: Bewerbungsunterlagen.

Ohne einen guten Lebenslauf geht gar nichts. Bevor du dich auf die Jobsuche stürzt, bringe diesen auf den neuesten Stand. Wenn deine letzte Stellensuche schon eine Weile her ist, solltest du deinen Lebenslauf wahrscheinlich überarbeiten. Nimm dir dafür genügend Zeit, denn er entscheidet darüber, ob du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wirst oder nicht. Tipps, wie du diesen auf Vordermann bringst, findest du hier. Genauso wichtig wie der CV ist auch ein professionelles Foto. Und last but not least brauchst du von deinem Arbeitgeber ein Zwischenzeugnis.

Tipp 3: LinkedIn-Profil.

Nutze auch die sozialen Netzwerke für die Jobsuche. Wenn du noch kein LinkedIn-Profil hast, solltest du dir unbedingt eines anlegen. Falls du bereits einen Account hast, diesen aber schon länger nicht mehr gepflegt hast, ist es höchste Zeit dafür. Tipps, wie du dein Profil aus dem Dornröschenschlaf weckst, findest du hier.

Tipp 4: Stellensuchportale.

Sobald du alle Unterlagen beisammen hast, geht es ans Eingemachte. Lege dir ein oder mehrere Jobsuch-Abonnements an, das spart dir wertvolle Zeit. Jobportale gibt es viele, zum Teil auch branchenspezifische, beispielsweise Carreerjet, Jobagent, Stellenmarkt, jobs.ch, JobScout24.

Tipp 5: Ohren und Augen offenhalten.

Nutze auch deine persönlichen Kontakte! Tatsächlich wärst du nicht die erste Person, die über sieben Ecken eine neue Stelle findet. Allerdings solltest du am jetzigen Arbeitsplatz deine Stellensuche nicht an die grosse Glocke hängen, aber das versteht sich von selbst.

Tipp 6: Blindbewerbungen.

Suche gezielt nach Unternehmen, die deinen Vorstellungen entsprechen. Auf den entsprechenden Webseiten findest du Informationen über die Firmenkultur und -werte. Übrigens sind gemäss Statista folgende Unternehmen die zehn besten Arbeitgeber der Schweiz: Zweifel Pommy-Chips, Schindler, Rolex, Breitling, Microsoft Schweiz, Schweizerische Südostbahn, EPFL, Geberit, Roche, Apple Schweiz.

Tipp 7: Weiterbildung und Kurse.

Bei der Stellensuche wirst du schnell merken, wie es um deine Kenntnisse steht. Fehlen dir wichtige Skills, kannst du die Gelegenheit nutzen und dich gezielt weiterbilden. Das kann in Form von Kursen sein, in denen du zum Beispiel deine EDV-Kenntnisse verbesserst oder dich auf ein Sprachdiplom vorbereitest. Diese kannst du meist in kurzer Zeit absolvieren, ohne dabei dein Arbeitspensum reduzieren zu müssen. An der Benedict Schule und der BVS/BBS Business-School findest du ein breites Angebot an Kursen und Weiterbildungen, die viele Branchen, Diplome und Zertifikate abdecken. Hier eine Auswahl:

Mach das Jahr 2024 zu deinem Jahr der beruflichen Veränderung!

Mit unseren Tipps hast du bereits den ersten Schritt in Richtung Veränderung gemacht. Starte mit der Selbstreflexion, optimiere deine Bewerbungsunterlagen und erstelle ein aussagekräftiges LinkedIn-Profil. Stellensuchportale, persönliche Kontakte und gezielte Blindbewerbungen eröffnen dir verschiedene Wege, während du durch eine Weiterbildung oder Kursen deine Skills effizient ausbaust. Halte Augen und Ohren offen, denn die perfekte berufliche Gelegenheit könnte schon in greifbarer Nähe sein.

Wir wünschen dir viel Glück bei der Jobsuche!